Flashback: Die Welt von gestern

Heute vor 31 Jahren

Heute vor 31 Jahren

22. Juni 1986: Bei der Fußball-WM in Mexiko schießt Diego Armando Maradona Argentinien im Alleingang zum 2:1-Viertelfinal-Sieg über England. Beide Tore des Superstars gehen in die Fußballgeschichte ein: Das erste erzielt Maradona mit der sagenumwobenen "Hand Gottes", das zweite - ein Solo von der Mittellinie - wird später zum "Goal of the Century" gekürt.