Oscar-Splitter: profil online über die Höhepunkte (und Niederlagen) der Oscarnacht 2011

Fehlentscheidung des Abends

Fehlentscheidung des Abends

Der Oscar für die beste Hauptdarstellerin ging erwartungsgemäß an Natalie Portman – für ihre Ballett-Performance im barocken Kinoschinken „Black Swan“. Dabei hätte man die Möglichkeit gehabt, die wundervolle Independent-Schauspielerin Michelle Williams für ihre beklemmend-realistische Darstellung im Beziehungs-Drama „Blue Valentine“ auszuzeichnen.