x

Die besten Theaterinszenierungen 2010: Platz 3

Die besten Theaterinszenierungen 2010: Platz 3

Robert Lepage: „Lipsynch“, Wiener Festwochen

Nach zahlreichen Solostücken wollte es Lepage nun noch einmal wissen: „Lipsynch“ ist nach „The Seven Streams of the River Ota“ (acht Stunden) seine bislang längste Arbeit. In erstaunlich kurzweiligen neun Stunden präsentieren neun Schauspieler neun Geschichten. Erneut pendelt Lepage scheinbar mühelos zwischen den Kontinenten (sieben Länder, zehn Städte) und den Sprachen (es sind diesmal fünf) und verknüpft die einzelnen Geschichten raffiniert miteinander.