profil-DAC-Wein-Test 2017: Die Siegerweine

Über 200 gebietstypische Weine wurden von der profil-Expertenjury verkostet. Hier sind die besten des Jahres. Alle Siegerweine erhältlich unter www.neunweine.at/profil!

Gerhard Amminger

Gerhard Amminger

Mittelburgenland DAC. Wenn ein mittelburgenländischer Winzer die Web-Adresse Rotweinhof.at anmeldet, darf man von einem ausgeprägten Selbstbewusstsein ausgehen. Immerhin gibt es in ganz Österreich eigentlich keine rotweinaffinere Gegend als jene zwischen Neckenmarkt, Horitschon, Deutschkreutz und Lutzmannsburg (und in ganz Österreich auch kaum eine derartige Dichte an Rotwein-Spitzenbetrieben wie hier). Als Gerhard Amminger im Jahr 2000 das Nebenerwerbs-Weingut seiner Eltern zum Vollzeitbetrieb ausbaute, konnte er dieses Selbstvertrauen also ganz gut gebrauchen – und natürlich auch die Weingarten-Filetstücke, die er in weiterer Folge übernehmen konnte: Hochäcker, Dürrau – das sind durchaus Namen, die auch jenseits des Mittelburgenlands klingen. Aus der Lage Dürrau stammt denn auch der Favorit im profil-DAC-Test: ein Blaufränkisch von 60 Jahre alten Reben, naturnah bewirtschaftet, handverlesen, würzig, selbstbewusst. „Der Wein ist die Poesie der Erde“, sagt Gerhard Amminger, wenn er in lyrischer Stimmung ist. Wir sagen: ein Gedicht!