Riesige Hunde für Bhumibols Scheiterhaufen

Ausland

Thailand: Riesige Hunde für Bhumibols Scheiterhaufen

Die Liebe des verstorbenen Königs Bhumibol zu seinen Hunden ist jedem Thailänder wohl bekannt. Für seine Einäscherung auf einem 50 Meter hohen Scheiterhaufen im Oktober fertigt ein Skulpteur deshalb überlebensgroße Figuren der royalen Hunde an. Kritik an den Tieren ist in Thailand Majestätsbeleidigung.

Kommentar verfassen