profil unerhört
Kultur

Neue Alben: Spoon, Kommando Elefant

Ist das noch Pop oder schon Avantgarde? Neue Alben von Spoon und Kommando Elefant. Die wichtigtsten Alben der Woche.

Spoon: Hot Thoughts (Matador)

Haben wir nicht gesagt, dass 2017 doch nicht so schlimm wird? Immerhin auf die texanische Band Spoon ist im Jahr nach dem Horrorjahr Verlass. Die Gitarren-Feingeister aus Austin zielen mit ihren Songminiaturen auch nach 24 Bandjahren und neun Alben noch Richtung Zukunft. „Hot Thoughts“ klingt nach Aufbruch, nach Neudeutung, nach unerhörter Spielfreude – alles geht voran. Außerdem versteht man endlich, warum Mastermind Britt Daniel die Band Anfang der 1990er-Jahre nach einem Song der Kölner Krautrockikonen Can benannt hat. Ihre kopflastige Gitarrenmusik, stets zwischen Pop und Avantgarde positioniert, wird auf „Hot Thoughts“ durch elektronische Spielereien, Motown-Soul, Jazz-Schnipsel und atonale Klangexplosionen auf- und durchgemischt. Im Falle von Spoon klingt das Ergebnis jedoch nie bemüht, nie nach sperriger Langeweile. Sogar die hohe Popkunst scheint den Herren aus dem Süden leicht von der Hand zu gehen.

Spoon - Hot Thoughts

Kommando Elefant: Herz und Anarchie (Las Vegas Records)

Dass nach dem letzten Comback wieder ein Anfang kommt, darf man der Wiener Indiepop-Formation Kommando Elefant durchaus glauben. Immerhin werkt die mittlerweile fünfköpfige Band bereits seit zehn Jahren an ihrer Version des perfekten Popsongs. Mit „Herz und Anarchie“, ihrem fünften Album, versucht man jetzt die Wiener Beisl-Gemütlichleit hinter sich zu lassen und auf der Bilderbuchwandawelle aufzuschlagen. Wurde ja Zeit. Zeit für große Ambitionen also: Dafür tauscht man die Art-Rock-Versatzstücke früherer Alben gegen zugänglichere Welt- und Herzschmerzstücke, prüft die zwölf Songs auf Formatradiotauglichkeit und greift weiter nach den Sternen. Synthie-Kanonen, Kitsch-Melodien, Ohrwurm-Gefahr. Die Frage bleibt: Was passiert, wenn jetzt nicht alle (deutschen) Radiostationen aufspringen?

Kommando Elefant - In all den abgefuckten Clubs

Kommentar verfassen