2017 im Rückblick: Juni
Österreich

2017 im Rückblick: Juni

Die USA empören, der Wiener Gemeinderat stimmt ab, Peter Pilz scheitert.

1. Juni

Klimaschutz

Die USA steigen aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aus. Das gibt US-Präsident Donald Trump in Washington bekannt. Er begründet die international scharf kritisierte Entscheidung mit seiner "feierlichen Pflicht", das amerikanische Volk zu schützen. Das Klimaabkommen schade der US-Wirtschaft und begünstige andere Staaten. Zahlreiche US-Bundesstaaten und Unternehmen wollen in eigener Regie am Kampf gegen die Erderwärmung festhalten.

1. Juni

Heumarkt

Der Wiener Gemeinderat ermöglicht den Bau eines Hochhauses am Wiener Heumarkt, durch den das Prädikat UNESCO-Weltkulturerbe für die Wiener Innenstadt in Gefahr gerät. Die Causa hatte besondere Brisanz erhalten, nachdem in einer Grünen-Urabstimmung eine knappe Mehrheit gegen das von der Parteispitze vertretene Projekt votiert hatte. Die mit der SPÖ regierende Landespartei legte dennoch kein Veto ein, sondern gab die Abstimmung über den Flächenwidmungsplan im Gemeinderat frei, bei der sich ein Grünen-Abgeordneter gegen das Projekt stellte und zwei den Saal verließen. Der Rest überging die Wünsche der Basis.

Das Wiener Heumarkt-Areal

Das Wiener Heumarkt-Areal

2. Juni

Champions League

Real Madrid verteidigt als erste Mannschaft den Titel in der Fußball-Champions-League mit Erfolg. Der spanische Meister gewinnt in Cardiff das Finale gegen Juventus Turin nicht zuletzt dank eines Doppelpacks von Superstar Cristiano Ronaldo mit 4:1.

3. Juni

Terror, London

Drei Attentäter töten bei einer neuerlichen Terrorattacke im Herzen Londons acht Menschen und verletzen Dutzende weitere teils schwer. Die Terroristen fahren auf der London Bridge und auf dem nahe gelegenen Borough Market zunächst mit einem Transporter Passanten nieder und greifen dann mit Messern ihre Opfer an, bevor sie wenige Minuten später von Polizisten erschossen werden. Der IS reklamiert den Anschlag wie immer für sich.

5. Juni

Katar

In einer konzertierten Aktion brechen Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten die diplomatischen Beziehungen zu dem Emirat Katar ab und machen ihre Grenzen zu Katar dicht. Sie werfen Doha Terrorfinanzierung vor und verlangen weitreichende Zugeständnisse wie die Schließung des TV-Senders Al Jazeera. Beobachter sehen darin auch den Versuch der saudischen Regierung, ihre Dominanz in der Region auszubauen. Alle Vermittlungsbemühungen bleiben in Folge erfolglos.

9. Juni

May

Schallende Ohrfeige für Großbritanniens Premierministerin Theresa May: Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen, die May mit dem Kalkül vom Zaun gebrochen hat, das Brexit-Votum in eine noch deutlichere Mehrheit ihrer Konservativen Partei umzumünzen, passiert das Gegenteil: Die Tories verlieren massiv, May ist ohne Parlamentsmehrheit fortan auf die Duldung ihrer Regierung durch die erzreaktionäre nordirische Unionistenpartei DUP angewiesen und innerparteilich noch geschwächter als zuvor.

14. Juni

Großbrand

Bei einem verheerenden Brand in einem Hochhaus im Zentrum Londons kommen 71 Menschen ums Leben. Auch fünf- und sechsköpfige Familien sterben in dem Sozialbau. Das Feuer entsteht vermutlich durch einen defekten Kühlschrank und breitet sich mit rasender Geschwindigkeit über die Fassade aus. Bewohner hatten sich schon vor der Katastrophe über mangelnden Brandschutz beschwert. Theresa Mays Umfragewerte sinken aufgrund ihrer unterkühlten Reaktion auf das Desaster noch weiter.

Grenfell Tower

Grenfell Tower

25. Juni

Pilz

Beim Bundeskongress der Grünen scheitert der langjährige Abgeordnete Peter Pilz in der Kampfabstimmung um den vermeintlich sicheren vierten Listenplatz an Jung-Mandatar Julian Schmid. Damit ist der Grundstein für die Gründung seiner eigenen Liste gelegt.

30. Juni

Burgtheater

Kulturminister Thomas Drozda stellt Martin Kušej als neuen Burgtheaterdirektor vor. Der 56-jährige Kärntner, derzeit Intendant des Münchner Residenztheaters, wird als Nachfolger Karin Bergmanns seinen Job in Wien im September 2019 antreten.

profil-Jahresrückblick

2017 im Rückblick: Jänner

2017 im Rückblick: Februar

2017 im Rückblick: März

2017 im Rückblick: April

2017 im Rückblick: Mai

Kommentar verfassen