Helfen Multivitaminpillen?
Wissenschaft

Helfen Multivitaminpillen?

Multivitaminpräparate werden oft als Wundermittel zur Vorbeugung von Krankheiten angepriesen. Ist da was dran?

Multivitaminpillen

Die Zahl gleichlautender Befunde steigt beständig, nun liegt wieder einer vor: Multivitaminpräparate sind wirkungslos. Amerikanische Forscher werteten Daten von gut zwei Millionen Menschen im Alter von im Schnitt 58 Jahren aus, um zu prüfen, ob die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln das Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten senken kann. Sie fanden keinerlei Zusammenhang zwischen den vielfach angepriesenen Pillen und den fraglichen Leiden. Zwar gab es keine Informationen über die jeweils eingenommene Dosis, doch die studierte Personenzahl ist so groß, dass die Arbeit jedenfalls als aussagekräftig gelten darf.

Kommentar verfassen