Können Drohnen Flugzeuge zum Absturz bringen?
Wissenschaft

Können Drohnen Flugzeuge zum Absturz bringen?

Kurz gefragt.

Die Experten für Vogelschlag der University of Dayton in Ohio experimentieren neuerdings mit Drohnen. Ihre Zahl nimmt rasant zu und stellt damit eine latente Gefahr für den Flugverkehr dar. Ein Crashtest zeigte, was passiert, wenn eine ein Kilo schwere Hobbydrohne in die Tragfläche eines Leichtflugzeugs prallt. Sie drang tief in den Flügel ein und beschädigte den für die Stabilität wichtigen Holm im Inneren -ein möglicherweise fataler Schaden für den Vierpersonen-Flieger Mooney M20. Ein Vogeldummy erreichte im Vergleich den Holm nicht. Tests mit Windschutzscheiben und Flugzeugmotoren sollen nun folgen. Danach sollte man über fragilere Materialien beim Bau von Drohnen und Größenlimits nachdenken, sagte Forschungsleiter Kevin Poormon. Den Crashtest gibt es als Video auf der Uni-Website udayton.edu unter den Schlagworten "risk in the sky".

Lesen Sie auch:

Umweltfreundlich sprengen?

Warum werden Eichen uralt?

Schätzten Dinosaurier den Duft von Blumen?

Wie zerbricht man Spaghetti?

Kommentar verfassen