Marmeladenbrot mit Wespe zum Frühstück? Im Spätsommer werden Wespen oft zur Plage.

Marmeladenbrot mit Wespe zum Frühstück? Im Spätsommer werden Wespen oft zur Plage.

Wissenschaft

Stichproben

Im Spätsommer werden Wespen oft besonders zur Plage - und für jene Allergiker, deren Immunsystem übersensibel auf Insektengifte reagiert, zur Gefahr. Im schlimmsten Fall droht ein anaphylaktischer Schock, der tödlich enden kann.

Schon bisher gab es Immuntherapien, die sogenannte Hyposensibilisierung, bei der das Immunsystem allmählich zur Toleranz erzogen wird. Die Erfolgsquoten sind, verglichen mit der Therapie einer Pollenallergie, sogar beeindruckend hoch. Dennoch sind Allergieforscher des Münchner Helmholtz Zentrums Verbesserungen auf der Spur. Deren Ansatzpunkt: Zwar seien die Gifte der Insekten ähnlich, doch nicht zur Gänze identisch. Daher studierten die Wissenschafter sieben verschiedene Wespenarten und glichen deren Giftcocktails mit den Antikörpern von Allergikern ab. Ziel sei es, so die Forscher, exakt jene Giftmuster zu bestimmen, auf die Patienten reagieren, um in der Folge individualisierte Behandlungen zu entwickeln.

Kommentar verfassen