Archivsuche

Artikel

Rainer Nikowitz: London calling

Rainer Nikowitz: London calling

Am Chaos um den Brexit ist die EU natürlich selbst schuld. Man müsste den grundvernünftigen Briten doch nur ein wenig entgegenkommen.

Rainer Nikowitz: Family Business

Rainer Nikowitz: Family Business

Damit der Gatte nicht auf noch dümmere Gedanken kommt, soll also Philippa Strache im Nationalrat das Familieneinkommen sichern dürfen.

Rainer Nikowitz: Regiergier

Rainer Nikowitz: Regiergier

Die Sebastian-Kurz-Gebetsliga wird die Wahl gewinnen. Und was nachher wohl bei den „Sondierungsgesprächen“ herauskommt?

Der profil-Überblick zur Nationalratswahl

Nationalratswahl 2019: Termin, Fakten, Umfrage zur Neuwahl

Die nächste Nationalratswahl in Österreich wird voraussichtlich am 29. September 2019 stattfinden.

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein und Vizekanzler und Justizminister Clemens Jabloner anlässlich einer Sitzung des Ministerrats.

Die Lage am Morgen: Ein Leben ohne Partei ist möglich, aber sinnlos

Rainer Nikowitz: Brüssel statt Küssel

Rainer Nikowitz: Brüssel statt Küssel

Die erste Rede, die der überzeugte Direktdemokrat HC Strache im EU-Parlament halten wird, ist schon so gut wie fertig.

Heinz-Christian ... wer?

Rainer Nikowitz: Heinz-Christian ... wer?

HC Strache würde sein EU-Mandat nur allzu gerne annehmen. Das sorgt nicht flächendeckend für Begeisterung.

Rainer Nikowitz: Übermorgenrot

Rainer Nikowitz: Übermorgenrot

Ibizagate. Ein Elfer ohne Tormann für die SPÖ. Wenn da nicht diese verbundenen Augen wären.

Rainer Nikowitz: In den Psychotropen

Rainer Nikowitz: In den Psychotropen

Eines ist klar: So was passiert Strache und Gudenus garantiert nie wieder.

Rainer Nikowitz: Kommen Sie! Kaufen Sie!

Rainer Nikowitz: Kommen Sie! Kaufen Sie!

Nach dem bösen Strache-Video ist es ihm jetzt auch schon wurscht. Hier also gleich die gesamte FPÖ-Preisliste.

Rainer Nikowitz: Black Friday

Rainer Nikowitz: Black Friday

In der Früh nur Neonazi, am Abend auch noch korrupt – was für ein Freitag für HC Strache. Und natürlich: für den armen Kanzler!

Rainer Nikowitz: Weltmänner

Rainer Nikowitz: Weltmänner

Andreas Gabalier und Felix Baumgartner schauen zusammen Nachrichten.

Rainer Nikowitz: Szenen einer Ehe

Rainer Nikowitz: Szenen einer Ehe

Auf EU-Ebene will der Kanzler nichts von einer Zusammenarbeit mit den rechten Schmuddelkindern wissen. Aber zu Hause …

Rainer Nikowitz: Die größteste!

Rainer Nikowitz: Die größteste!

Mit der Steuerreform macht die Regierung vor allem jener Gruppe von Bürgern ein Geschenk, die sie am meisten liebt: sich selbst.

Rainer Nikowitz: Wie ausgewechselt!

Rainer Nikowitz: Wie ausgewechselt!

Der Bevölkerungsaustausch passierte quasi über Nacht. Und er hatte schwerwiegende Folgen. Auch und vor allem für die FPÖ.

Rainer Nikowitz: Privatisierung

Rainer Nikowitz: Privatisierung

Hans Peter Doskozil lässt sich seine FPÖ aber sicher nicht von Andreas Schieders „Privatmeinung“ madig machen!

Rainer Nikowitz: Rechtsfragen

Rainer Nikowitz: Rechtsfragen

Schluss mit den schiachen Verhören! Ein wirklich gutes Interview mit einem Sympathieträger wie Harald Vilimsky muss natürlich vor allem eines: ordentlich menscheln!

Rainer Nikowitz: Widerstand

Rainer Nikowitz: Widerstand

Bei der SPÖ beobachtet man die Breitseite von Reinhold Mitterlehner gegen Sebastian Kurz mit Wohlwollen – und zieht so seine Schlüsse.

Rainer Nikowitz: Lieber Django!

Rainer Nikowitz: Lieber Django!

Reinhold Mitterlehners Memoiren schreien natürlich nach einer Antwort durch den darin himmelschreiend unbeweihräucherten Kanzler.

Rainer Nikowitz: Grazie, Harald!

Rainer Nikowitz: Grazie, Harald!

Wenn alle Nationalisten der EU in ihrer künftigen gemeinsamen Fraktion weiter ihre nationalistischen Ziele verfolgen, dann muss das ja einfach total lange gut gehen.

1 2 3 4 5 6 7 8  ...  40