Gewerkschaft will EM-Eröffnungsspiel nicht blockieren

Die in den vergangenen Wochen mit ihren Protestaktionen in die Schlagzeilen geratene französische Gewerkschaft CGT will die Fans auf dem Weg zum Eröffnungsspiel der Fußball-EM nicht blockieren. Es gebe eine Weisung, dass alle Fans am Freitagabend zum Stade de France kommen können sollen, sagte CGT-Chef Philippe Martinez der Zeitung "Le Parisien".

Er erläuterte, der Bahnbetreiber SNCF habe zugesichert, dass es trotz des anhaltenden Eisenbahnerstreiks genug Lokführer gebe, um die Fans von der Pariser Innenstadt zum Stadion zu bringen. Streiks und Blockadeaktionen gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung hatten in den vergangenen Tagen Sorgen vor Problemen für die EM geschürt.