Österreichische Soldaten im Auslandseinsatz
Ausland

Österreichische Soldaten im Auslandseinsatz

500 Soldaten für die sogenannte "EU-Kampftruppe“ bereitgestellt.

Es sei zwar keine Armee, aber ein erster Schritt. Das sagte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini über die vergangenen Woche beschlossene Militärische Planungs- und Durchführungskapazität (MPCC), ein Zentrum für EU-Trainingsmissionen im Ausland.

Das österreichische Bundesheer wird daran teilnehmen und so sein militärisches Engagement in der EU verstärken. Im kommenden Jahr werden - zusätzlich zu EU-Einsätzen in Bosnien, dem Mittelmeer oder Mali - 500 Soldaten für die sogenannte "EU-Kampftruppe“ bereitgestellt, die allerdings noch nie eingesetzt wurde.

Kommentar verfassen