Verfolgungsjagd: Nordkoreanischer Soldat flüchtet nach Südkorea

Verfolgungsjagd: Nordkoreanischer Soldat flüchtet nach Südkorea

Ein nordkoreanischer Soldat flieht nach Südkorea; dabei wird er von einem anderen nordkoreanischen Soldaten bis über die militärische Demarkationslinie verfolgt: Das US-geführte Kommando der Vereinten Nationen (UNC) wirft dem Verfolger nun vor, Südkoreas Grenze verletzt zu haben. Der Grenzabschnitt bei Panmunjom ist der einzige, an dem sich die Soldaten beider Länder von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen.