Hundstage am Festival: Die Traisen bietet Abkühlung
Hundstage am Festival: Die Traisen bietet Abkühlung

© APA/Herbert P. Oczeret

Gesellschaft
08/06/2015

Frequency Festival 2015: Überlebenstipps von A bis Z

Frequency Festival 2015: Überlebenstipps von A bis Z

Sommer, Sonne, Festival: Letztes Jahr kamen rund 200.000 Besucher zu einem der größten Musikfestivals des Landes. Vielversprechend ist heuer neben Großwetterlage vor allem auch das Line-up: Als Headliner dürfen sich die Fans über Kendrick Lamar (Österreichpremiere!), The Prodigy, Linkin Park und The Chemical Brothers freuen. Musikliebhaber freuen sich vor allem auf Interpol, Alt-J, Caspar, Ellie Goulding, Martin Garrix, The Script oder Simple Plan. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein aufgebautes Zelt, schönes Wetter und laute Mucke.

Überlebensregeln: Ein paar Tipps von A bis Z

A - Anreise. Darauf achten, dass man mit dem Auto nur am Parkplatz parkt B - Bier. Der Leitspruch „Kein Bier vor vier“- de facto undenkbar D - Decke. Für kühlere Nächte ein heißer Tipp F - Fahne. Auslegungssache H - Hitze. Liebe Festivalbesucher, ja, es ist Sommer K - Kondome. Ganz nach dem Motto: „Safety first“ N - Niesen. An alle Allergiker, Festivals finden draußen statt P - Pavillon. Bietet bei Hitze und Regen den besten Sofortschutz, gegebenenfalls vor Gebrauch aufstellen R - Regen. Regenjacke und Gummistiefel sind immer ein „RR“- Renner bei Regen S - Stage. Wenn geht sollte man sich dann davor befinden, wenn auch jemand darauf spielt T - Toiletten. Manchmal wassergespült, meistens Dixie W - Wind. Dabei zu beachten, dass Zelt und Pavillon gut verankert sind, wenn geht in der Erde und nicht in der Hand Z - Zähneputzen. Kleines Detail am Rande, es dauert nicht lange und tut auch nicht weh

Festivalneuling? Die wichtigsten Grundbegriffe im Überblick

Timetable: Zeitplan und wichtigstes Planungsutensil. Wer spielt wann, wo und warum? Line-up: Zusammenfassung der Bands und Künstler. Main Stage: Hauptbühne. Nicht zu übersehen. Merchandise: Ist ein Verkaufsstand mit Fanartikeln wie T-Shirts, Pullover und Feuerzeugen von Bands die am Festival auftreten. Beer-Bong: Ein sehr gängiges Trinkspiel. Einziges Ziel: Den Gegner mittels Bier, Trichter und Schlauch schnell betrunken zu machen. Headliner: Ist der Hauptact des Tages. Spielt auf der Mainstage, ist der bekannteste Musiker des Tages und bekommt die höchste Gage.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.