Royals in Wien: Charles und Camilla mit Touri-Programm

Royaler Besuch: Charles und Camilla in Wien

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla schließen am Donnerstag ihren Österreich-Besuch mit einem eher touristischen Programm ab. Geplant sind Besuche des Wiener Musikvereins, der Spanischen Hofreitschule und eines Bio-Heurigen. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hatte am Mittwochabend ein Staatsbankett für Charles ausgerichtet. Unter den 100 Gästen des Galadiners war auch die Stardesignerin Vivienne Westwood.

Rund 100 Gäste haben am Mittwochabend am Staatsbankett für den britischen Thronfolger Prinz Charles in der Wiener Hofburg teilgenommen. Unter ihnen war auch die britische Stardesignerin Vivienne Westwood (75). "Es war mir eine Ehre, Westwood bei Van der Bellens Abendessen für den Prince of Wales und die Duchess of Cornwall zu treffen", schrieb der britische Botschafter Leigh Turner auf Twitter.

Die mit dem Tiroler Andreas Kronthaler liierte Modemacherin Westwood gilt als Mutter des Punk, hat aber keine Berührungsängste mit den Royals. Im Jahr 2006 wurde sie von Prinz Charles in den Ritterstand erhoben und darf sich seither "Dame" nennen lassen. Mit Charles teilt Westwood auch das Engagement für den Umweltschutz.

Prinz Charles bei der Ankunft beim Hotel Sacher.

Camilla bei der Ankunft.