© iStock

Werbung
06/18/2018

So gefährlich ist zu wenig Schlaf

Ausgeschlafen? Rund drei Millionen Menschen beantworten diese Frage hierzulande mit einem klaren „Nein!“ – sie leiden an Schlafstörungen. „Snoooze“, eine Weltneuheit made in Austria, soll dem nun ein Ende setzen.

Im Schnitt entfliehen wir rund ein Drittel unseres Lebens ins Land der Träume – klingt erstmals nach viel Zeit, die wir einfach so verschlafen. Und dennoch sollten wir uns diese Auszeit vom stressigen Alltag auf jeden Fall nehmen. Kurz gesagt: Schlaf ist der Schlüssel zu einem ausgeglichenen, glücklichen und vor allem gesunden Leben. Als ideales Mittel nennen Experten siebeneinhalb Stunden pro Tag – diese braucht der Körper, um wichtige Regenerationsprozesse am Laufen zu halten. Schlafen wir weniger, sind negative Auswirkungen auf den Organismus vorprogrammiert: wir sind kraftlos, anfälliger für Infekte und psychisch kaum belastbar.

Österreich schläft zu wenig

Probleme, mit denen laut neuester österreichischer Schlafstudie 44 Prozent der Bevölkerung regelmäßig zu kämpfen haben – sie schlafen schlecht und zu wenig. Als Grund für die Ein- (52 Prozent) und Durchschlafprobleme (64 Prozent) nennt die Mehrheit der Befragten den Spagat zwischen Job und Familie. Denn Stress im Beruf und Belastung im familiären Umfeld sind den Zahlen zufolge die häufigsten Schlafräuber.

Schlafen ohne Nebenwirkung

Menschen, die nächtens hingegen ausreichend Schlaf bekommen und morgens erholt in den Tag starten, haben ein nachweislich geringeres Risiko an schwerwiegenden Krankheit wie Herz-Kreislauf-Problemen und Krebs zu erkranken. Die gute Nachricht: Wer seine Schlafprobleme in den Griff bekommen möchte, muss nicht zwingend gleich zur Tablette greifen. Denn chemische Schlafhilfen werden – wenn überhaupt – nur über einen kurzen Zeitraum verschrieben, da die eingesetzten Wirkstoffe ein hohes Abhängigkeitspotenzial haben und eine lange Liste an Nebenwirkungen mit sich bringen. Dauerlösung sind Tabletten somit keine.

Schlummertrunk aus Österreich

Weitaus nervenschonender sind pflanzliche Ein- und Durchschlafhilfen, die Regenerationsvorgänge im Körper optimieren und dadurch die Schlafqualität verbessern. Basierend auf dieser Tatsache hat der Österreichische Functional Food Experte Hans P. Vriens das Schlafgetränk „Snoooze“ ins Leben gerufen. Völlig frei von Nebenwirkungen, soll der in zwei Varianten (regular und strong) erhältliche Schlummertrunk durch die Kombination aus Passionsblume, Zitronenmelisse, Baldrian, Hopfen, Lindenblüte und Kalifornischen Mohn den natürlichen Schlafrhythmus fördern. Klingt gut? Schlafen Sie gar nicht erst drüber, sondern probieren Sie’s unter www.snoooze.at am besten gleich kostenlos aus! Zusätzliches Plus: Mit dem Promotion Code "LUST2018" erhältst du 4 Dosen Snoooze statt um € 13,45 um nur € 9,90!

bezahlte Anzeige

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.