Salzkammergut-Festwochen

Salzkammergut-Festwochen

Ein Fest für Michael Köhlmeier.

Der Vorarlberger Autor Michael Köhlmeier, bekannt als stimmenstarker Nach-Erzähler von antiken Sagen und Märchen sowie Verfasser von Romanen und Novellen, wird heuer ausführlich bei den Salzkammergut-Festwochen in Gmunden geehrt. Freitag und Samstag sind Referate und Lesungen – klarerweise auch des Autors - angesetzt. Am Sonntag, 5. August, folgt ein "mythologisch-philosophischer" Abend. Da wird auch Robert Dornhelms Film "Der Unfisch" (1996), ein filmisches Märchen von einem auf Dorf-Jahrmärkten präsentierten Walmodell, in dessen Bauch wundersame Dinge passieren, gezeigt, zu dem Köhlmeier das Drehbuch schrieb. Am 5.8. diskutiert Köhlmeier abends zum Abschluss mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann. Mit einem umfangreichen Musik- und Theaterprogramm lockt das Festival noch bis zum 18. August an Spielstätten rund um den Traunsee.

Infos: www.festwochen-gmunden.at

Lesen Sie auch:

Michael Köhlmeier über Trump: "Das ist wie ein Herzschuss"