Kein Diskussionstermin zwischen Kern und Kurz

Kein Diskussionstermin zwischen Kern und Kurz

Bereits acht Wochen vor der Nationalratswahl scheint das Zeitkorsett der Spitzenkandidaten enger zu werden. Ein erster Diskussionstermin zwischen Christian Kern und Sebastian Kurz wurde vorerst abgesagt.

Das mit Spannung erwartete erste Duell zwischen Bundeskanzler Christian Kern und ÖVP-Obmann Sebastian Kurz hätte am 6. September in der Ö1-Sendereihe "Klartext" stattfinden sollen - Betonung auf: hätte. Vergangene Woche ließ Kurz das Aufeinandertreffen absagen, weil er am informellen EU-Außenministertreffen in Tallinn teilnehmen müsse. Ein "Ersatztermin konnte seitens des Ministerbüros nicht gefunden werden", teilte Ö1 mit Bedauern mit.

Umso größer das Erstaunen in der SPÖ, als nun ein E-Mail eintrudelte, in dem insgesamt gleich elf freie Termine von Sebastian Kurz - acht im September, drei im Oktober - für eine Diskussion mit Christian Kern angeboten wurden. Gastgeber und Fragesteller ist für all diese Termine freilich ein anderer: Wolfgang Fellner und sein Fernsehsender Ö24.