profil-Morgenpost: Rappen-Rabatte

profil-Morgenpost: Rappen-Rabatte

Guten Morgen!

Sebastian Hofer

Sebastian Hofer

Über eine mögliche Zukunft der vom damaligen Innenminister Herbert Kickl eingeführten, aber von seinem Nachfolger Wolfgang Peschorn aus Kosten- und Sinnhaftigkeitsgründen schon vor ihrem eigentlichen Dienstantritt wieder aufgelösten Polizeipferdestaffel hat sich mein Kollege Gernot Bauer an dieser Stelle bereits gestern Gedanken gemacht. Heute böte sich eine erste gute Gelegenheit, die nicht mehr benötigten Mitarbeiter des Innenministeriums gewinnbringend loszuwerden: Am „Black Friday“ kann man online so ziemlich alles verscherbeln, was ein paar Prozente hinter dem Minus hat. Satte Rappen-Rabatte! Thanksgiving, Fest der Pferde! Sie merken schon: Zu Adventbeginn gibt es bei profil Scherzkekse.

Ganz im Ernst und ohne Hintergedanken weisen wir an dieser Stelle auf den ebenfalls heute stattfindenden vierten weltweiten Klimastreik hin, der zu Beginn der UN-Klimakonferenz in Madrid wieder einmal die Einhaltung des Pariser Klimaübereinkommens einmahnen soll. In ganz Österreich sind dazu Veranstaltungen und Demonstrationen geplant, die durchgehend ohne Konsumzwang stattfinden, also wohl auch keine Rabatte beinhalten, aber trotzdem sehr viel mit der aktuellen Situation an heimischen Elektrosupermarktkassen zu tun haben: Mit Verzögerungen ist zu rechnen.

Wir wünschen Ihnen einen entspannten Freitag!

Sebastian Hofer

PS: Wenn Sie heute unbedingt etwas kaufen wollen: Wir hätten da eine Idee.