Ein Lawinenabgang im Bereich des Skigebiets Grübl am Präbichl in der Steiermark hat am Sonntag, 13. Jänner 2019, eine großangelegte Suchaktion ausgelöst. Nach Angaben der Polizei hatte ein Liftwart der Bergstation zu Mittag den Lawinenabgang über die Land
Ein Lawinenabgang im Bereich des Skigebiets Grübl am Präbichl in der Steiermark hat am Sonntag, 13. Jänner 2019, eine großangelegte Suchaktion ausgelöst. Nach Angaben der Polizei hatte ein Liftwart der Bergstation zu Mittag den Lawinenabgang über die Landeswarnzentrale gemeldet. Bergrettung, Alpin- und Flugpolizei suchten nach Verschütteten. Verletzt wurde niemand. Im Bild: Der Auslaufbereich der Lawine.

© APA/POLIZEI STEIERMARK/POLIZEI STEIERMARK

Österreich
01/11/2019

Österreich im Schnee-Chaos: Live-Ticker und Bilder

In weiten Teilen Österreichs sind in den letzten Tagen erhebliche Mengen an Schnee gefallen. Hier finden Sie die aktuellsten Infos zur Wetterlage.

Wegen der starken Schneefälle und der damit verbundenen Lawinengefahr sind Sonntagabend etliche Orte in Tirol und Vorarlberg von der Außenwelt abgeschnitten gewesen. Aus Sicherheitsgründen mussten viele Straßen für die Nachtstunden gesperrt werden. Neben der Lawinengefahr verursachten vor allem unter der Schneelast umstürzende Bäume und abbrechende Äste Probleme.

Mehr Infos im Liveticker: