Eurofighter
Eurofighter

© APA/AFP

Österreich
02/22/2020

Eurofighter: Die Geschichte eines Absturzes

Die Causa Eurofighter wächst sich zum Justizdebakel aus.

von Stefan Melichar

Um an den Anfang der Geschichte zu gelangen, muss man im profil-Archiv ein ganzes Stück weit in die Vergangenheit reisen, in den Juli 2002. Unter dem Titel „Typhoon-Warnung“ berichteten wir damals über eine 18-seitige anonyme Sachverhaltsdarstellung, die Ungereimtheiten rund um den kurz zuvor eingefädelten größten Rüstungsdeal der Zweiten Republik thematisierte.

Am 2. Juli 2002 hatte der Ministerrat unter dem Vorsitz von ÖVP-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel den Ankauf von zunächst 24 „Typhoon“-Kampfflugzeugen beschlossen. Drei Wochen später schrieb profil (Nr. 30/02): „Der Jet-Deal hat ein heftiges Nachspiel. In einer Strafanzeige werden jetzt Vorwürfe gegen Wirtschaftsunternehmen und sogar gegen freiheitliche Politiker erhoben.“

.....

Lesen Sie die Geschichte von Stefan Melichar und Michael Nikbakhsh in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.