© APA/dpa/Fredrik von Erichsen

Österreich
11/24/2018

Umfrage: Sehr deutliche Mehrheit für Kopftuchverbot

Fast 80% der Österreicher sind für ein Kopftuchverbot in Kindergarten und Volksschule.

Im Parlament wird noch diskutiert, in der Bevölkerung herrscht weitgehend Einigkeit: Mädchen unter elf Jahren sollten im Kindergarten und in der Schule kein Kopftuch tragen. Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research im Auftrag von profil ergab, halten 55% der Österreicher ein Kopftuchverbot in Kindergärten und Volksschulen für „sehr richtig“, weitere 24% halten es für „eher richtig“. 16% finden die Maßnahme falsch, 5% der Befragten machen keine Angaben.

Die Zustimmung zum Kopftuchverbot ist damit in den vergangenen sieben Monaten noch einmal deutlich gestiegen. Im April 2018 waren nur 45% der Meinung, ein Kopftuchverbot sei „sehr richtig“, weitere 23% hielten es für „eher richtig“. Das Lager der Gegner war damals mit 28% noch fast doppelt so groß.

Methode: Online-Befragung, Zielgruppe: Österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren, Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4 Prozentpunkte, Sample: n=500 Befragte, Feldarbeit: 19. bis 23. November 2018

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.