Der profil Zyklus - Wir machen Theater!

Szenenbild aus "Die Perser" von Ulrich Rasche

Szenenbild aus "Die Perser" von Ulrich Rasche

Führt Hybris zur Kriegstreiberei, wie funktioniert unser multikulturelles Zusammenleben, wann schlägt Solidarität in Opportunismus um? - diskutieren Sie mit uns! Nach dem Motto: Wie viel profil hat Ihre Meinung? gibt es nach jeder Vorstellung ein Publikumsgespräch mit dem Ensemble und einem profil- Redakteur.

Der profil-Zyklus besteht aus drei Vorstellungen in der Spielzeit 2017/18 in Burg-und Akademiethater. Im Anschluss an jede Vorstellung gibt es ein Publikumsgespräch mit profil-Redakteuren.

Der profil-Zyklus beinhaltet folgende Stücke:

Die Perser von Aischylos


im Akademietheater; Dienstag,14. November 2017; Moderation: Stefan Grissemann

Ein Volksfeind von Henrik Ibsen

im Burgtheater; Dienstag, 20. März 2018; Moderation: Angelika Hager


The Who and the What von Ayad Akhtar

im Akademietheater; Mittwoch,13. Juni 2018; Moderation: Stefan Grissemann und Wolfgang Paterno


Exklusiv: 15 % Ermäßigung für profil-Abonnenten!

Preise: ab 25,50 bis 181,50 Euro

Ihre Vorteile:


Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Ensemble, moderiert von einem profil-Redakteur Fixer Termin, fester Theatertag
Kostenloses Programmheft
10% Ermäßigung auf alle weiteren Theaterkarten (ausgenommen Fremdveranstaltungen) Attraktive Kartenangebote mit der bundestheater.at-CARD
Kostenlose Zusendung des Monatsspielplans und des Burgtheater-Magazins
Der Zyklus ist übertragbar, einjährig und verlängert sich nicht automatisch.

Nähere Informationen unter: burgtheater.at/de/abos-zyklen/partnerzyklen/zyklus-profil/