© iStock

Werbung
04/23/2022

Mensch & Maschine

Beim Kongress der ARS Akademie im September wird die Beziehung zwischen Mensch und Maschine aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Robotik, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung – Wirtschaftsakteure befinden sich mitten in einem gewaltigen Umbruch. Wie Führungskräfte und Personalverantwortliche auf die großen Chancen und Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine passend reagieren, ist Thema des heurigen Kongresses der ARS Akademie. Unter dem Titel „Powercouple Mensch & Maschine“ werden hochkarätige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Unternehmen und Beratung die Potenziale der Zusammenarbeit und die praktischen Auswirkungen der aktuellen technologischen Entwicklung darlegen und diskutieren.

Nach der Keynote des Zukunftsexperten Pero Mićić und einem Business Speed Dating kann beim Kongress zwischen zwei parallel laufenden Streams gewählt werden: Bei einem Stream stehen HR- und Innovations-Management im Fokus; dabei werden unter anderem Recruiting, Mitarbeitermotivation und die Veränderungen im Arbeitsalltag debattiert. Beim zweiten Stream werden (arbeits)rechtliche Themen wie flexible Arbeitszeitmodelle, Datenschutz und Beteiligungsmodelle angesprochen. Beim abschließenden Talk für alle Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmer geht es um den Digitalen Humanismus und die gesellschaftliche Verantwortung. Ein zentrales Element beim ARS-Kongress ist logischerweise die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Durch die Teilnahme direkt vor Ort ist der rege Austausch von Ideen und Kontakten garantiert – darauf mussten Führungskräfte in den vergangenen Monaten ja leider allzu oft verzichten.

Die ARS Akademie ist Österreichs größter privater Anbieter von Fachseminaren. Jährlich werden mehr als 1200 Lehrgänge und Seminare durchgeführt. Die Referentinnen und Referenten sind Spitzenexperten in den jeweiligen Fachgebieten; das Wissen kommt also direkt aus der Praxis.

Der ARS-Kongress „Powercouple Mensch & Maschine“ findet am 14. September 2022 (8.30 bis 19 Uhr) im Haus der Ingenieure in Wien (Eschenbachgasse 9, 1010) statt.

Weitere Information: www.ars.at/kongress

Keynote vom Top-Experten

„Führen Sie Ihr Team in eine glänzende Zukunft“ lautet der Titel der Keynote von Pero Mićić beim ARS-Kongress zu Mensch und Maschine. Der Gründer und Vorstand der FutureManagementGroup ist einer der etabliertesten Experten für Zukunftsmanagement und tritt als Vortragender in aller Welt auf. Er hat sechs Fachbücher geschrieben und ist unter anderem Vorsitzender des Beirats der European Futurists Conference. Als Professor for Foresight and Strategy an der Steinbeis-Hochschule in Berlin beschäftigt er sich mit relevanten Themen und Trends wie beispielsweise Künstliche Intelligenz. Pero Mićić wird im Rahmen des ARS-Kongresses auch noch in der Mittagspause für persönliche Gespräche vor Ort zur Verfügung stehen.