Junge Bildungselite im Iran: durchhalten oder fliehen?
Ausland

Junge Bildungselite im Iran: durchhalten oder fliehen?

Im Iran trotzen viele junge Menschen den neuen US-Sanktionen und den zunehmenden Entbehrungen. Sie wollen dabei helfen, ihr Land zu modernisieren und vor dem wirtschaftlichen Kollaps zu retten. Doch andere haben die Hoffnung auf einen wirtschaftlichen Aufschwung verloren.

Die US-Sanktionen gegen den Iran sind seit Dienstag wieder in Kraft. Mit den Strafmaßnahmen will US-Präsident Donald Trump das Land zwingen, ein neues Atomabkommen auszuhandeln. Seit 06.01 Uhr MESZ sind nach US-Angaben dem Iran unter anderem der Kauf von US-Dollar sowie der Handel mit Gold, Metallen, Kohle und Industrie-Software verboten. Auch die Autoindustrie ist von den Strafmaßnahmen betroffen. Trump hatte das 2015 in Wien geschlossene Abkommen im Mai einseitig aufgekündigt.

Kommentar verfassen