Die Liebe in Zeiten von Instagram
Gesellschaft

Die Liebe in Zeiten von Instagram

Beziehungsprobleme in Zeiten des Internets: Ein Schnellkurs.

Man lernt seinen Traumprinzen kennen, ist im siebten Himmel, kurz vor dem Heiraten -und von einem Tag auf den anderen herrscht Funkstille. Das kommt leider in den besten Beziehungen vor, ist immer wieder erschütternd und hat endlich auch einen Namen: "Ghosting" . Handelsübliche Beziehungsprobleme werden neuerdings im internationalen Marketingjargon klassifiziert und von der einschlägigen Fachpresse als neue, in der Regel als "fies" deklarierte "Dating-Trends" ausgegeben. Frauenzeitschriften und Instagram-Publizisten wollen es so. Hier ein kleiner Schnellkurs: Jemanden auf die lange Bank schieben heißt "Benching" . Wird der Partner so lange wie möglich warmgehalten, spricht man von "Breadcrumbing" . Wer nur als Lückenbüßer in einer Beziehung steckt, ist auf "Hyping" hereingefallen. Und wenn einen der Partner erst auf Händen trägt, dann aber beim geringsten Anlass eine Szene macht, muss man von "Love Bombing" sprechen. Fies!

Kommentar verfassen