Melissa McCarthy

Melissa McCarthy

Gesellschaft

Melissa McCarthy – eine Huldigung

Von "Gilmore Girls" bis Sean Spicer. Das komödiantische Talent der 46-jährigen Melissa McCarthy ist geradezu unfassbar.

Der US-Präsident fand Melissa McCarthys TV-Parodie auf seinen Pressesprecher Sean Spicer (siehe Video) angeblich nicht besonders lustig. Weltweit dürfte es nur sehr wenigen Menschen ähnlich gehen. Das komödiantische Talent der 46-jährigen Schauspielerin ist geradezu unfassbar - und zwar buchstäblich: McCarthys Œuvre reicht von obskuren YouTube-Sketches bis zu den größten Blockbustern der Gegenwart. Das Wichtigste im Überblick:

Melissa McCarthy , geboren am 26. August 1970, aufgewachsen in Plainfield, Illinois, wohnhaft in Los Angeles, Kalifornien. Erste große Rolle: als Sookie St. James, beste Freundin und Geschäftspartnerin von Lorelai in "Gilmore Girls"(2000-2007). Hollywood-Durchbruch: als Megan Price, verhaltensoriginelle (und vorübergehend lebensmittelvergiftete) Schwester des Bräutigams in "Brautalarm"(Bridesmaids, 2011). Dafür gleich erste Oscar-Nominierung. Größte Kassenschlager bis dato: "Brautalarm"(Bridesmaids, 2011), "Taffe Mädels"(The Heat, 2013), "Voll abgezockt"(Identity Thief, 2013),"Ghost Busters" (2016),"Hangover III"(2013).

Kassenschlager. McCarthy ist unter den 100 einflussreichsten Menschen, meint das "Time Magazine".

Größter Spaß: McCarthy als Marbles Harsgrove, eine YouTuberin mit leichten Seh-und Sprachfehlern, aber großem Wissen über E.Coli-Bakterien in Fastfood-Produkten ("Guten Appetit. Lass dich nicht von deiner Angst beherrschen!") und noch größerer Verehrung für die "Lethal Weapon"-Filme ("Mel, geh zurück zu deinen Wurzeln. Geh zurück zu Clover!").

Hauptberuf (von 2010 bis 2016): Weibliche Titelrolle in der TV-Sitcom "Mike &Molly". 127 Folgen, 6 Staffeln. Emmy 2012. Nebenjob (seit 2011): Gastauftritte in der Satiresendung "Saturday Night Live" Bekleidungsfirma: Melissa McCarthy Seven7.

Offizielles Statement: "Ich habe in meinem Leben schon alle Kleidergrößen auf diesem Planeten getragen und weiß, dass ich mein Stilbewusstsein nicht verliere, wenn ich Größe 44 überschreite." Berühmte Cousine: Jenny McCarthy, Schauspielerin ("The Jenny McCarthy Show", "Jenny") und Autorin ("Wenn der Bauch lacht","Wenn das Baby lacht").

Einkommen (laut "Forbes"): 23 Millionen Dollar in der Saison 2014/15 (damit drittbestbezahlte Schauspielerin weltweit nach Jennifer Lawrence und Scarlett Johansson), 33 Millionen Dollar im Jahr 2015/16 (Platz zwei nach Jennifer Lawrence).

McCarthys TV-Parodie auf Trump-Pressesprecher Sean Spicer.

Stern am Walk of Fame in Los Angeles.

Kommentar verfassen