Rainer Nikowitz: Fesselspiele
Österreich

Rainer Nikowitz: Fesselspiele

Beide Herren haben acht Monate unbedingt bekommen - aber nur einer die Fußfessel. Da gibt es durchaus Gesprächsbedarf.

Westenthaler: Wos hast du, wos i net hab?
Mensdorff-Pouilly: Lass mich kurz nachdenken Ja, i hab's. Stil?
Westenthaler: Trottel.
Mensdorff-Pouilly: Quod erat demonstrandum.
Westenthaler: Mir zwa ham doch desselbe gmacht, oder?
Mensdorff-Pouilly: Ja. Nix.
Westenthaler: Genau. Weil, i bin ja sehr für Law and Order. Aber do net bei mir! Und: I geh in Häfen. Und du? Fußfessel! Daheim in Luising. Aber immerhin derfst du "bestimmte Räume" deines Schlosses net betreten. Was für a Straf!
Mensdorff-Pouilly: Moooment! Bei den "bestimmten Räumen" ist aber das Klo dabei, gell?
Westenthaler: Du dauerst mi. Was glaubst, wie i des in nächster Zeit erledigen werd? Vor ungefähr acht Zeugen.
Mensdorff-Pouilly: Und außerdem vergisst du des Ärgste: I darf net jagen!
Westenthaler: Oh mein Gott! Ob des mit der Menschenrechtskonvention vereinbar is?
Mensdorff-Pouilly: Du machst dir keine Vorstellung, was das in meinen Kreisen bedeutet.
Westenthaler: I will mir von deinen Kreisen überhaupt ka Vorstellung machen, weil sonst passiert no was. Und dann kumm i nie wieder auße!
Mensdorff-Pouilly: Ich würd dich ja auch sehr gern besuchen, damit dir die Zeit schneller vergeht. Aber leider darf i nicht einmal das!
Westenthaler: Hat's also wenigstens was Gutes.
Mensdorff-Pouilly: Vielleicht könnt i dir nachher einen Job besorgen. Wegen der Resozialisierung.
Westenthaler: Im Management?
Mensdorff-Pouilly: Na ja. Stallreinigungsmanagement?
Westenthaler: I beantrag lebenslang.

Kommentar verfassen
  • Peter Eberl (pete7) Mi, 28. Mär. 2018 11:53

    Mein Gott Genosse Nikowitz - das ist ein "tolles Niveau" sich über Menschen lustig zu machen, die u.U. ungerecht verurteilt wurden.
    Typisch links. Ein Segen dass wir eine Regierung haben, wo Menschen mit Ihren
    "Grundsätzen" Gott sei Dank nicht dabei sind.

    Melden
    • Thomas Waschberg (ThomasvonWaschberg) Mi, 28. Mär. 2018 20:39

      Und täglich grüßt unser lieber linkslinker Provokateur Peter.

      Melden