Rainer Nikowitz: Gesundheitsphilisterin
Österreich

Rainer Nikowitz: Gesundheitsphilisterin

Beate Hartinger-Klein, Ministerin mit besonderer Auffassung von Kompetenz, hat wieder zugeschlagen. Diesmal gewinnt sie den Krieg gegen die Drogen.

Hartinger-Klein: CBD … Das klingt mir wahnsinnig verdächtig. Wie eigentlich alle Abkürzungen mit drei Buchstaben. CIA. Oder ORF! Oder …
Experte: CBD ist nicht gefährlich. Das ist der Teil von der Cannabis-Pflanze, der nicht rauschig macht. Er wirkt entspannend und schmerzstillend.

Hartinger-Klein: Pfft. Sie können ma erzählen, was Sie wollen. Des is a Einstiegsdroge – und aus. DDT! Des war super gegen die Ameisen, aber mir is net nur ein Mal davon schwindlig worden …
Experte: Meine Oma nimmt CBD-Tropfen gegen ihre Arthritis!

Hartinger-Klein: Schämen S’ Ihnen! Mei Oma hätt niemals ghascht!
Experte: Das hat doch mit Haschen überhaupt nix zu tun!

Hartinger-Klein: Aber es is dieselbe Pflanze, und die ghört ordentlich kriminalisiert, weil da eh nur de ganzen langzotteligen Linken hingreifen.
Experte: Auf der ganzen Welt wird Cannabis langsam legal – und wir verbieten es sogar, wenn ma eh nüchtern bleibt?

Hartinger-Klein: Aber so was von!
Experte: Aber das ist doch vollkommen vertrottelt!

Hartinger-Klein: Wurscht. Unsere Wähler gfreien si. SCR … Mag i a net. I bin für de Austria.
Experte: Da fallt mir ein, FPÖ hat eigentlich auch drei Buchstaben …

Hartinger-Klein: Net frech werden, ja? Des is genau der Grund, warum das Volk euch Gstudierten nix mehr glaubt.
Experte: Postfaktische Politik wird aber auf Dauer a net hinhauen.
Hartinger-Klein: Wer das sagt, ist Fake News!

Kommentar verfassen
  • Peter Eberl (pete7) Mo, 07. Jan. 2019 12:40

    Wenn man Ihren Beitrag liest Genosse Nikowitz, dann muß man umso glücklicher sein, dass Linke mit einem Gedankengut wie Sie, nicht mehr in der Regierung sind. Ein Glück für unser Land.
    Drogen für Alle - gell - damit die Leute verblöden und wieder links wählen.
    Denkste!!

    Melden
  • Tom Jericho (tomjericho) Di, 01. Jan. 2019 21:11

    Der vorletzte Satz ist ein Vollholler, sonst müßten die SPÖ in Wien und die ÖVP in Niederösterreich seit gut 20 Jahren abgewählt worden sein - die betreiben im ganzen 21. Jahrhundert nur mehr postfaktische Politik...

    Melden
  • Peter Eberl (pete7) Fr, 28. Dez. 2018 13:21

    Ist doch ganz klar dass die Linken alles forcieren was die Leute verblödet. Nur so hoffen sie wieder in die Regierung zu kommen und Wähler zu lukrieren.
    Immer weniger Leistung, alles erledigt der Staat, immer mehr Schulden, Zentralismus, also der Staat regelt alles, die Bürger haben zu kuschen, Gesamtverbloedungsschule, Freigabe von Drogen usw.Erinnert irgendwie an die DDR. Davon träumens halt .

    Melden
  • Fritz Gessler (FritzGessler) Mi, 19. Dez. 2018 12:33


    warum wollt ihr immer den leuten haschisch so schmackhaft machen? als ob die leute net eh schon genug saufen würden! einerseits der kampf gegen tabak (ausgesprochen positiv), andrerseits die ewige liebe zu cannabis: ein joint ist noch KREBSERREGENDER als eine schachtel tschick.

    Melden