Rainer Nikowitz: Trumpeter
Österreich

Rainer Nikowitz: Trumpeter

Die FPÖ freut sich sehr, dass Donald Trump in den USA schon jetzt von Erfolg zu Erfolg eilt.

Vilimsky: Meinst, wenn sich die Leut anschauen, wie der Trump so tut, dass die glauben, wenn wir regieren täten, wären wir genauso?
Strache: Na hoffentlich! Wenn die Leute sehen, wie souverän und umsichtig, aber gleichzeitig zielstrebig und intelligent unser Freund in Amerika agiert, dann kömma nur davon profitieren.
Vilimsky: Na ja, i weiß net. Manchmal denk mir sogar i, dass der net alle beinand hat. Und wenn i mir des scho denken muaß.
Kickl: Alles Fake News! Denen wollen doch kritische Köpfe wie wir net auf den Leim gehen, oder?
Vilimsky: Ständig schimpft er allen und jeden.
Strache: Was soll daran falsch sein?
Vilimsky: Und er lügt andauernd.
Kickl: Lügen, lügen. Des sind maximal a paar kleine Unschärfen, die den Blick auf das große Ganze net verstellen dürfen. Und des große Ganze heißt: Jetzt san mia am Ruder!
Vilimsky: Manchmal krieg i richtig Angst, wenn i eam zuhör.
Strache: Sag amoi, auf welcher Seiten stehst du überhaupt? Auf der des Systems oder des gesunden Menschenverstands?
Vilimsky: Der Trump jedenfalls dürft auf keiner davon sein.
Kickl: Aber selbst, wenn ma si des tatsächlich manchmal denken sollt, so im Stillen ...
Strache: ... dürfen wir es auf keinen Fall laut sagen!
Kickl: Außer natürlich, er stellt was ganz Arges an. Dafür hab i scho a Presseaussendung vorbereitet: "Im Licht der jüngsten Ereignisse möchte die FPÖ an das alternative Faktum erinnern, dass sie von Anfang an für Bernie Sanders war."
Strache: Und sagt wer was anderes, ist das Fake News.

Kommentar verfassen
  • Peter Eberl (pete7) Di, 21. Feb. 2017 13:47

    Profil: Jetzt wird's langsam eng, weil der Trump immer mehr Erfolge einfährt. Jetzt die Nato Gschicht, Deutschland kanns gar ned derwarten, dass mehr zahlen dürfen. Des hat er gscheit gmacht der Trump,.Zuerst hat er gsagt die Nato ist obsolet, alle hamms Angst ghabt, und jetzt sans froh dass zahlen dürfen. Haha... Nur aschreiben dürf ma des ned. Eh klar. Auch dass immer mehr Firmen seit Trump

    Melden
    • Peter Eberl (pete7) Di, 21. Feb. 2017 13:54

      Präs. ist, ned im Ausland, sondern in den USA investieren.
      Und immer mehr Flüchtlinge hauen von den USA nach Canada ab.... aber bitte ja ned darüüber schreiben.
      I bin neugiereig wie lang wir es noch schaffen den Lesern weiszumachen, dass der Trump ein Trottel ist, wenn ers gar ned is. Und des wird immer deutlicher. Lassts Euch was einfallen. Außerdem erhalt ma immer mehr Zuschriften

      Melden
    • Peter Eberl (pete7) Di, 21. Feb. 2017 14:00

      dass unsere Leser kaum mehr glauben was wir über Trump schreiben. ES gibt's ned dass jemand nur Fehler macht. Und wir schreiben ja nur Negatives über den Mann. Des nimmt uns langsam niemand mehr ab. Langsam müß ma umschwenken - gell. Aber machts es gscheit, dass niemand merkt. Sie a Nikowitz!!

      Melden