Neopalpa donaldtrumpi

Neopalpa donaldtrumpi

Wissenschaft

Eine Motte namens Donald

Was US-Präsident Trump mit einer Motte gemeinsam hat.

Sehr viel haben der neue amerikanische Präsident und diese Motte nicht gemeinsam. Im Grunde eigentlich nur den recht auffälligen Kopfschmuck, der jedoch kanadische Insektenkundler immerhin zur Namensgebung inspirierte: Neopalpa donaldtrumpi heißt der gerade mal fünf Millimeter große Falter aus der Familie der Palpenmotten ab sofort.

Im Gegensatz zum humanen Vorbild führte das Tier bislang eher eine Schattenexistenz. Es lagerte zwar schon recht lange in Museumsbeständen, wurde allerdings erst kürzlich entdeckt und gilt deshalb als bisher unbekannte Art. Auch was territoriale Vorlieben betrifft, sind die Unterschiede augenfällig: Neopalpa donaldtrumpi siedelt ebenso gerne in Amerika wie auch in Mexiko.

Kommentar verfassen
  • Peter Eberl (pete7) Mo, 06. Feb. 2017 17:37

    Peinlicher geht's nicht mehr - da sieht man welchen Krampf ihr Linken habt, weil eure Kriegstreiberin nicht gewonnen hat.
    Sie sollten sich ein Beispiel am ORF (Teletext) nehmen, der beginnt, spät aber doch,schön langsam auch den nachgewiesenen 50 Prozent der Amerikaner, die mit Trump hochzufrieden sind, eine Stimme zu geben..
    Endlich ein Politiker der hält, was er verspricht. Das scheint die

    Melden
    • Peter Eberl (pete7) Mo, 06. Feb. 2017 17:38

      Linken sehr zu stören.

      Melden