© APA/AFP/STR

Ausland
08/21/2020

Die Fotos der Woche: Poolparty in Wuhan, Proteste in Thailand

Weltweiter Rundblick: Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

von Elfi Puchwein

Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

Menschen bei einer Poolparty in Wuhan in der zentralen chinesischen Provinz Hubei.

Ein Arbeiter putzt, während ein Patient in seinem Zimmer eines Isolationszentrums ruht. Ein Teil der Strategie Kubas, die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern, besteht darin, alle Kontakte eines positiven Falles zu isolieren.

Frauen in einem Kapselhotel in Bogota.

Der französische Präsident Emmanuel Macron (L) begrüßt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel in Fort de Bregancon in Bormes-les-Mimosas im Südosten Frankreichs.

Vor der SOCOCIM-Zementfabrik steigt Rauch auf, während in Bargny Fischer an der Küste arbeiten.

In Vacaville, Kalifornien, brennt ein Haus. In den späten Stunden des 18. August 2020 hat sich das Hennessey-Feuer mit mindestens 7 Bränden zusammengeschlossen und wird nun als LNU Lightning Complex-Brände bezeichnet. Dutzende von Bränden sind in ganz Nordkalifornien außer Kontrolle.

Muslime trocknen eine traditionelle dreieckige Flagge für das bevorstehende islamische Festival 'Muharram'in Indien.

Eine Person lenkt ihr Fahrzeug nach Monsunregenfällen in Gurgaon am Stadtrand von Neu-Delhi durch eine wassergefüllte Straßenunterführung.

Eine von Shigeru Ban entworfene transparente Toilette, deren Glasaußenwände beim Schließen des Schlosses undurchsichtig werden würden, ist im Haru-no-Ogawa-Gemeinschaftspark im Tokioter Stadtteil Shibuya zu sehen.

Während einer regierungsfeindlichen Kundgebung an der Mahidol-Universität in Nakhon Pathom zeigen Demonstranten dem thailändischen Premierminister Prayut Chan-O-Cha den Mittelfinger. In den letzten Wochen gab es fast täglich Proteste von Studenten, die den Rücktritt von Premierminister Prayut Chan-O-Cha und eine offene Diskussion über die Rolle der Monarchie fordern.

Ein Mitglied des Kayapo-Stammes geht während eines Protestes außerhalb von Novo Progresso im brasilianischen Bundesstaat Para entlang der BR163-Autobahn. Indigene Demonstranten blockierten eine große transamazonische Autobahn, um gegen den Mangel an staatlicher Unterstützung während der neuartigen Coronavirus-Pandemie und illegalen Entwaldung zu protestieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.