Österreichische Preisträger über die Exner-Medaille

© APA/GEORG HOCHMUTH/FWF/Martin Lusser/Paul Slezak/LBI Trauma

Werbung
11/07/2021

Österreichische Preisträger über die Exner-Medaille

Unter den Laureatinnen und Laureaten der Wilhelm-Exner-Medaille finden sich viele hervorragende österreichische Wissenschafterinnen und Wissenschafter.

Schon im ersten Jahr konnte der Chemiker und Unternehmer Carl Auer von Welsbach die Auszeichnung erringen, zu den weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern zählen unter anderem Rudolf Saliger, Paul Schwarzkopf und Adolf Pucher.

Was sagen Preisträger der jüngeren Zeit über die Exner-Medaille?

Wolfgang Knoll (Exner-Medaille 2008, wissenschaftlicher Geschäftsführer AIT Austrian Institute of Technology): „Ich freue mich ganz besonders, dass heuer wieder zwei hervorragende Wissenschaftlerinnen ausgezeichnet werden. Die Exner-Medaille ist eine große Ehre und ein Ansporn. Solche Preise ermutigen einen immer wieder, weiterzumachen. Das ist wichtig, weil Wissenschaft die Basis dafür ist, dass neue Technologien entstehen. Genau das ist auch die Hauptaufgabe des AIT: aus Wissen Lösungen für die großen Zukunftsprobleme zu entwickeln. Die Exner-Medaille soll dafür sensibilisieren, dass Wissenschaft nicht nur als Selbstzweck und nur um des Erkenntnisgewinns willen betrieben wird, sondern die Umsetzung von Erkenntnissen auch einen wirtschaftlichen Wert bedeutet.“

Gregor Weihs (Exner-Medaille 2018, Professor für Photonik, Institut für Experimentalphysik der Universität Innsbruck): „Ich habe mich über die Anerkennung meiner Arbeit in der Quanteninformation durch die Wilhelm-Exner-Medaille sehr gefreut. Unser Gebiet ist ein schönes Beispiel dafür, wie rein neugiergetriebene Grundlagenforschung gänzlich unerwartete Anwendungsperspektiven eröffnen kann. Umgekehrt treibt die Aussicht auf Anwendungen wiederum die Grundlagenforschung an, noch tiefer in die Phänomene hineinzublicken.“

Heinz Redl (Exner-Medaille 2013, Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für experimentelle und klinische Traumatologie): „Die Wilhelm-Exner-Medaille bedeutet für mich, in guter Gesellschaft zu sein und wichtige Heroen unseres Faches in der Exner-Liste zu finden, die teilweise meine Vorbilder waren.“ Die Exner-Medaille ist für ihn etwas Besonderes: „Es gibt viele verschiedene Preise entweder für ausgezeichnete Wissenschaft oder für erfolgreiches Unternehmertum, aber nur wenige für die Kombination von beiden, wie bei der Exner-Medaille und dem Großteil der damit ausgezeichneten Persönlichkeiten.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.