Michael Schumacher nach Skiunfall in Méribel im künstlichen Koma

Michael Schumacher nach Skiunfall in Méribel im künstlichen Koma

Die Sportwelt bangt um den schwer verletzten Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Der 44-jährige Deutsche befindet sich nach einem heftigen Sturz auf den Kopf beim Skifahren in den französischen Alpen in einem "kritischen Zustand". Schumacher war nach einem Sturz auf einem angeblich nicht markierten Hang in Meribel mit dem Helm gegen einen Felsen geprallt.

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat bei einem Skiunfall "im Gehirn weitverbreitete Verletzungen" erlitten. Sein Zustand sei "außerordentlich ernst", teilten die Ärzte des Krankenhauses in Grenoble am Montag mit. Schumacher wurde ins künstliche Koma versetzt.

Wintersportort Méribel in den französischen Alpen


Größere Kartenansicht

Keine weitere Operation vorgesehen
Der Formel-1-Rekordweltmeister kämpft um sein Leben. Man könne über seine Überlebenschancen nichts sagen, teilten die Ärzte mit. Eine weitere Operation sei zunächst nicht vorgesehen.

Schumacher ist nach seinem Skiunfall einmal operiert worden. "Aus Respekt gegenüber der Familie werden wir keine anatomischen Einzelheiten nennen", sagte einer der Ärzte am Montag auf der Pressekonferenz in Grenoble. Weitere Informationen werde das Krankenhaus "je nach Entwicklung" des Zustands Schumachers geben.

Hohe Geschwindigkeit
Michael Schumacher war bei seinem Skiunfall mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Dies teilten die Ärzte am Montag im Krankenhaus in Grenoble mit. "Ohne Helm hätte er es wohl nicht bis ins Krankenhaus geschafft", heiß es. Zur Zeit werde alles unternommen, um den Druck im Gehirn nicht ansteigen zu lassen. "Es ist eine kritische Situation, keine stabile", hieß es weiter.

Schumacher wird in einem Krankenhaus in Grenoble, Frankreich, behandelt


Größere Kartenansicht

Steckbrief:

Michael Schumacher
Geb.: 3. Jänner 1969, Deutschland
Geburtsort: Hürth-Hermühlheim; aufgewachsen in Kerpen
Wohnort: Gland (Schweiz)
Familienstand: verheiratet mit Corinna seit 1. August 1995
Kinder: Gina Maria (16), Mick (14)
Bruder: Ralf Schumacher (38/ebenfalls früherer Formel-1-Pilot)

Größte Erfolge:
* Siebenfacher Formel-1-Weltmeister (1994, 1995 und 2000 bis 2004)
* 91 Grand-Prix-Siege (zuletzt 2006)

Erster GP: 25. August 1991 GP von Belgien
Letzter GP: 25. November 2012 GP von Brasilien
Erster GP-Sieg: 30. August 1992 GP von Belgien
Letzter GP-Sieg: 1. Oktober 2006 GP von China
GP-Starts: 307
GP-Siege: 91
GP-Podestplätze: 155
Pole Positions: 68
Teams: 1991 Jordan, Benetton
1992 bis 1995 Benetton
1996 bis 2006 Ferrari
2010 bis 2012 Mercedes

Wichtigste Rekorde: Meiste WM-Titel (7), meiste GP-Siege (91),
meiste Pole Positions (68), meiste Podestplätze (155)

(APA/Red)