© shutterstock

So halten Sie Ihre Vorsätze ein
01/04/2017

So halten Sie Ihre Neujahrsvorsätze ein

7 Tipps, wie es endlich funktioniert.

von Ines Holzmüller

Positiv bleiben

Vorsätze, die auf einem negativen Selbstbild oder den Erwartungen anderer beruhen, sind schwer einzuhalten. Bleiben Sie bei der Auswahl Ihrer Vorsätze positiv. Anstatt sich also vorzunehmen dünner zu werden, formulieren Sie doch lieber einen Vorsatz, an dem Sie wirklich Freude haben und der vielleicht auch positive Effekte auf Ihre Figur hat. Wie wäre es zum Beispiel, einen Kochkurs zu belegen, öfter frisches Gemüse zu kaufen oder neue, leichte Rezepte auszuprobieren?

Spezifisch werden

Formulieren Sie Ihren Neujahrsvorsatz möglichst konkret. Was bedeutet "mehr Zeit für Freunde haben" für Sie? Was muss passieren, damit Sie den Vorsatz als erfüllt ansehen?

Realistisch bleiben

Anstatt sich eine große Veränderung vorzunehmen, arbeiten Sie jeden Tag ein klein wenig an Ihrem Neujahrsvorsatz. Vermutlich werden Sie es nicht schaffen, sieben Mal die Woche Yoga zu machen, aber jeden Tag ein paar Minuten für ein, zwei Übungen einzuplanen hilft Ihnen, eine Regelmäßigkeit zu entwickeln.

Verbündete finden

Finden Sie jemanden, der Sie in Ihrem Vorhaben unterstützt oder Ihnen vielleicht sogar dabei helfen kann. Sei es Ihr Partner, Freunde, Arbeitskollegen oder auch Gleichgesinnte im Internet. Ein paar Likes haben noch keinem Neujahrsvorsatz geschadet.

Technologie nutzen

Es gibt Hunderte Apps für die verschiedensten Vorsätze. "Goalmap" zum Beispiel ist im Google-Play-Store gratis erhältlich und lässt sich für die verschiedensten Ziele konfigurieren. In der App kann man persönlichen Fortschritt aufzeichnen und sich in personalisierten Intervallen an den Vorsatz erinnern lassen. Außerdem gibt es motivierende Zitate, Tipps von anderen mit demselben Vorsatz und ein lustiges Maskottchen, das einen lobt.

"Wu Wei" ausprobieren

"Quartz"-Autorin Ephrat Livni schwört auf das chinesische Prinzip "Wu Wei", das im Grunde als strategisches Nichtstun zusammengefasst werden kann. Indem man aufhört, Veränderung erzwingen zu wollen, und sich Raum und Zeit zur Entwicklung gibt, werden Ressourcen frei, um im richtigen Moment zu handeln.

Ein Auge zudrücken

Seien Sie nicht zu streng mit sich selbst. Ein Neujahrsvorsatz soll vor allem Sie persönlich weiterbringen. Kleine Rückschläge und Ausnahmen gehören dazu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.