© Shutterstock.com

Ist das nicht wunderbar
06/06/2022

"Wenn diese Gefährtin nicht wunderbar ist, wer dann?"

Ist das nicht wunderbar! Die profil-Leser:innen-Kolumne über die großen und kleinen Freuden des Alltags.

Mein Hundemädchen, dessen Aufgabe es ist, mich in Trab zu halten und an die frische Luft zu bringen, ist eigentlich ein Zwergzirkuspferd. Sie springt und hüpft und tänzelt durchs Leben wie eine Araberstute in der Manege, sodass ich es nur selten fertigbringe, so viel Lebensfreude an die Leine zu nehmen. Ein stolzes, ein königliches Tier. Nein - eigentlich ein verspielter Kindskopf und eine begeisterte Fußballerin. Wer ihr begegnet, lächelt beglückt. Unlängst ist sie mit wehenden Ohren auf ihre Spielwiese vorangelaufen, nicht ohne umzudrehen, um zu sehen, wo ich bleibe. Als ich nachgekeucht kam, war sie schon ins Spiel vertieft, mit einer Gruppe ca. 17-jähriger Franzosen. Ich konnte faul auf eine Bank sinken und zusehen. Nach einer Stunde überreichte mir der hübscheste der jungen Herrn den Ball und kam dabei mit seinem Gesicht dem meinen immer näher. Ich dachte, er wolle mir etwas ins Ohr flüstern. Statt dessen hauchte er einen kitzligen Kuss auf meine Wange, weil ich so einen süßen Hund habe. Wenn diese Gefährtin nicht wunderbar ist, wer dann?

CONSTANZE RÖSLER, WIEN

____________________

Was macht Ihnen Freude? Werden Sie Teil unserer neuen Leserkolumne. Schreiben Sie uns an [email protected]

Mit der Einsendung geben Sie Ihr Einverständnis, dass wir Ihren Beitrag unter Nennung Ihres Namens veröffentlichen. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu kürzen und zu bearbeiten.

Redaktion: Elena Crisan