© profil.at

Kommunalkredit verliert 250 Millionen
11/09/2008

Kommunalkredit verliert 250 Millionen: Wertberichtigung bei Auslandsgeschäften

profil: Wertberichtigung bei Auslandsgeschäften

Allein bei der slowakischen Beteiligung Dexia Banka Slovensko AS sollen nach profil-Recherchen 115 Millionen Euro versenkt worden sein, wovon 50 Millionen Euro als Minus in das Kommunalkredit-Ergebnis einfließen dürften. Die restlichen 65 Millionen muss die Dexia-Gruppe in die Bücher nehmen. Auch bei der zypriotischen Tochtergesellschaft Kommunalkredit International Bank Ltd. sollen Wertpapierpositionen zusätzliche Abwertungen erfordern. Das gesamte Ausmaß ist allerdings noch nicht bekannt.

Die ganze Geschichte lesen Sie im aktuellen profil 45/2008.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.