ORF hat wegen SPÖ Programm geändert:
Hat ZiB 2-Bericht über Krone nicht gesendet

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner neu erscheinenden Ausgabe berichtet, hat der ORF nach SPÖ-Intervention kurzfristig sein Programm geändert. In der "ZiB 2" war wegen der Jubelberichterstattung der "Kronen Zeitung" über SPÖ-Spitzenkandidat Werner Faymann ein Bericht über die Rolle des Boulevardblattes im Wahlkampf geplant gewesen.

Im Teletext fand sich eine entsprechende Ankündigung. Stattdessen wurde jedoch ein Beitrag zum geplanten Einstieg von Scheichs aus Abu Dhabi bei Daimler ausgestrahlt. Offizielle Begründung des ORF: "Der Beitrag ist nicht rechtzeitig fertig geworden." Er werde kommende Woche ausgestrahlt.

Mehr dazu lesen Sie im aktuellen "profil" 34/2008.