© profil.at

Home
11/13/2004

Schwarzmaler

Schwarzmaler

Gehrer: Die sein selber schuld.
Schüssel: Für die Demokratie braucht ma eben a gewisse Reife.
Gehrer: Und wenn ma die nit hat, derf ma si nit wundern, wenn die Erwachsenen eingreifen.
Schüssel: Mir ham lang genug gwartet, ob die Vernunft siegt. Und sie uns freiwillig wählen.
Gehrer: Oba da war ka Vernunft. Nur grüne Haar, grausliche Biersings und Tatüs.
Schüssel: Biersings und Tatüs?
Gehrer: Nasenring und Peckerln.
Schüssel: Ah so.
Gehrer: Und immer nur gegen alles sein. Gegen Studiengebühren, gegen überfüllte Hörsäle, gegen Professorenmangel … Nie irgendwie positiv. Und da soll ma nit verzweifeln an der Jugend.
Schüssel: I hab ja immer scho gsagt, vo mir aus kennan sie studieren, bis sie schwarz werden.
Gehrer: Und jetzt san sie’s.
Schüssel: 29 Prozent schwarze Stimmen ergeben 40 Prozent schwarze Mandate … Des is visionär! Solche Wahlrechts-
reformen macht sonst nur dieser Jong!
Gehrer: In Holland?
Schüssel: In Nordkorea.
Gehrer: Aufregen wern sa si halt wieder.
Schüssel: Na und? Wenn die Begleitmaßnahmen erst greifen, is des alles ka Problem mehr.
Gehrer: Begleitmaßnahmen?
Schüssel: Verpflichtende Umerziehungsseminare, Studiengebührenbefreiung für richtiges Wählen, Jobgarantie für CVler …
Gehrer: Manchmal muss ma die jungen Leut halt zu ihrem Glück zwingen.
Schüssel: Schließlich woll ma nur ihr Bestes.
Gehrer: Und wenn mir was wollen, nacha krieg ma’s auch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.