Rainer Nikowitz: Der Kommissar geht um

Rainer Nikowitz: Der Kommissar geht um

Kaum hat das neue Jahr begonnen, muss Kanzler Kurz auch schon einen seiner Liebsten vor der FPÖ in Schutz nehmen.

Kurz: Danke, dass ihr euch alle die Zeit zu diesem Versöhnungstreffen genommen habts und …
Vilimsky: I hör immer Versöhnung … Des Wort is ma beim Scrabble no nie eingfallen.

Kurz: Vor allem bei dir möcht ich mich bedanken, HC, weil du bist ja ein voll moderner Vater und eigentlich in Papamonat.
Karas: Der hat Zeit genug. Interviews kann er ja auch geben.

Kurz: Ich möcht dir auch noch einmal herzlich zur Geburt deines Sohnes gratulieren, HC. Und ich glaub, ich darf doch sagen, dass ich das im Namen von allen in meiner Partei tue.
Karas: Moooment! I verlang eine geheime Abstimmung!
Strache: Und glei der nächste Affront von dem lieben Herrn Karas! Aber wir Freiheitlichen san ja leider nix anderes von eam gewöhnt. Immer muss er uns in den Dreck
ziehen.

Karas: Ihr habts angfangt!
Vilimsky: Kränk di net über den, HC. Du weißt ja: Der Karas is von der „Wir schaffen das“-Fraktion. Der hats net so mit autochthonem Nachwuchs. Der importiert ihn lieber übers Mittelmeer.
Karas: Und wer hat gsagt, dass er mi net als EU-Kommissar will, ha?
Strache: Jeder!

Karas: I habs aber nur von Ihnen ghört!
Strache: Weil Sie halt das Ohr net am Volk ham. So wie i.
Vilimsky: Aber wenn ma scho dabei san: Wer hat denn uns „widerwärtig“ genannt, ha?

Karas: Da hab i eure grausliche Kampagne für die Kindergeldkürzung gemeint. Die mit der Dunkelhäutigen mit dem Kopftuch.
Vilimsky: Wer unser Kopftuch beleidigt, beleidigt uns alle!
Strache: Des wiederhol ma außerhalb dieses Raums lieber net, guat Harald?
Vilimsky: Diese linken Christen … De hab i scho gfressen! I mein, des is ja so was von alte ÖVP! Pass amoi auf, HC, jetzt kommt a Bringer: Kar-as. Kar-it-as. Fallt dir was auf?
Strache: Oho! Elegant! Du oida Sprachspieler du!
Vilimsky: War scho immer mei Steckenpferd. Vor allem, während i klöppel.
Kurz: Also bitte, ich …

Vilimsky: Weißt, wie wir in Brüssel die ganzen Schlafwandler von der EVP nennen?
Strache: No?
Vilimsky: Asylindustriellenvereinigung!
Karas: Sagst du dann auch amal was, Sebastian?
Vilimsky: Ha! Hast ghört, HC? Du schuldest mir a Kisten Bier!
Kurz: Aber i hab ja no gar net endgültig nix gsagt!

Strache: Na, diesmal hamma net deswegen gwettet. Mir ham gwettet, ob ihr per du seids. Der Harald hat gsagt ja, aber i weiß ja auf der anderen Seiten, dass du den Karas a net leiden kannst. Und deswegen hätt i mir denkt, ihr seids
sicher no per Sie.

Karas: Sebastian? Gibst du ihm darauf die passende Antwort – oder soll i?
Kurz: Nana, des mach i scho selber. Also: Damit des ein für alle Mal klar is, HC: Der Othmar is der Ältere.
Strache: Was soll des jetzt heißen?
Kurz: Dass damals er mir des Du-Wort antragen hat. Und net umgekehrt.
Vilimsky: Wurscht! Wenns um Bier geht, gibts ka Kleingedrucktes!
Strache: I bin moralischer Sieger!
Vilimsky: Da wärst du aber der Erste in der Parteigeschichte.

Karas: Sebastian?? I mein, i weiß ja, dass des zwischen uns nie die große Liebe war – aber i würd mir an sich trotzdem wünschen, dass mi mei Parteiobmann a bissl vehementer stützt!
Vilimsky: Stützen? Jessas, ham Sie am End leicht a scho des Hinfallende? De Junckeritis? Fangts ihr Caritativen jetzt alle zum Saufen an? Vor lauter Verzweiflung, weil ihr wissts, dass ihr verloren habts?
Strache: Geh bitte, Harald!
Vilimsky: War i zu arg?
Strache: Naa. Aber schau da den amoi an. Der trinkt do maximal Obi gspritzt.
Vilimsky: Manche san a naturfett.

Karas: Also, i muss doch sehr bitten! Sebastian!!
Kurz: Wieso muss i dauernd was sagen?

Karas: Du bist doch der Kanzler!
Kurz: Na eben!

Karas: Wenn dir schon zu den Beleidigungen, die i mir hier an den Kopf werfen lassen muss, nix einfallt, dann ja vielleicht zu dem: Der Strache hat gsagt, die ÖVP muss ihre Positionen zur EU überdenken? Was meint er denn damit, ha?
Kurz: Ah, sicher nix Grundlegendes.

Karas: Nix Grundlegendes? Also, so was wie die Demokratie an sich oder was?
Kurz: So weit würd i a wieder net gehen.

Karas: Na bravo.
Kurz: Jetzt schau, Othmar: Diese ganze Streiterei hat doch überhaupt keinen Sinn. Wir müssen nun amoi miteinander auskommen. Wär die Sach für dich mit einer Entschuldigung erledigt? Was meinst du?

Karas: Na ja … I mein, einerseits war das überhaupt net in Ordnung, was da passiert is. Aber andererseits war i immer ein Konsenspolitiker.
Kurz: Sehr gut, das freut mi. Also dann: Leg los!
Vilimsky: Aber so, dass wir es auch glauben!