© APA/GERT EGGENBERGER

Titelgeschichte
08/01/2020

Corona: Die zweite Welle

Alte und neue Cluster, Corona-Ampeln, Reisewarnungen und Grenzbalken, die auf und zu gehen: Eine Zukunft ohne Pandemie ist nicht in Sicht.

Von Thomas Hoisl, Edith Meinhart und Clemens Neuhold

 

„Das Virus macht keinen Urlaub, aber vielleicht befindet es sich an deinem Urlaubsort“, heißt es in einem Werbespot der Bundesregierung. Entspannung ist nicht angesagt. Auch in den Schlüsselministerien der türkis-grünen Corona-Krisenbekämpfung – allen voran dem Gesundheitsministerium (BMSGPK) Rudolf Anschobers – kehrt heuer keine sommerliche Ruhe ein.

Nachdem der Verfassungsgerichtshof kürzlich das Betretungsverbot für den öffentlichen Raum für gesetzeswidrig erklärt hatte, folgten weitere Pannen-Verordnungen zu Einreisebestimmungen. Ein Murks, der passiert sei, weil überarbeitetes Schlüsselpersonal im Urlaub war, erklärte der Minister. Bis zum Schulstart muss die Regierung das lange versprochene Ampelsystem umsetzen. Gleichzeitig entstehen Cluster wie in St. Wolfgang. Fünf Thesen, worauf wir uns einstellen müssen.

.....

Lesen Sie die Geschichte von Thomas Hoisl, Edith Meinhart und Clemens Neuhold in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)