Das gab’s noch keinmal – die profil-Titelgeschichte

Die Spitzenkandidaten der Nationalratswahl

Die Spitzenkandidaten der Nationalratswahl

Ein Altkanzler, ein grünes Wunder, ein Duell ohne Kontrahenten, eine passive Bundesregierung, Skandale und Skandälchen – und Polit-TV bis zum Abwinken: Der Wahlkampf 2019 wird als einer der bizarrsten in die Geschichte eingehen.

Seit der Jahrtausendwende fanden fünf Nationalratswahlen statt, drei davon waren vorgezogene Neuwahlen. Auch die Wahl am 29. September erfolgt vorzeitig. Statistisch gesehen sind Neuwahlen also keine Ausnahme.

Dennoch ist heuer alles anders. Es gibt kein Kanzlerduell, dafür eine nicht kandidierende Bundeskanzlerin und einen kandidierenden Ex-Bundeskanzler; eine Partei, die es aus der außerparlamentarischen Opposition in die Regierung schaffen könnte; eine Skandalserie, die für die auslösende Partei fast folgenlos bleiben könnte; ein Publikum, das nach TV-Konfrontationen süchtig ist. Warum der Wahlkampf 2019 als einer der bizarrsten in die Geschichte eingehen wird.

.....

Lesen Sie die Geschichte von Gernot Bauer, Eva Linsinger und Rosemarie Schwaiger in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!

Aufgrund der aktuellen Berichterstattung zur Nationalratswahl erscheint das nächste profil erst im Laufe des Montags, 30. September. Unsere Abonnenten erhalten das Heft am Dienstag, 1. Oktober.

profil 39/2019

profil 39/2019