Sebastian Kurz
Sebastian Kurz

© APA/Herbert Pfarrhofer

Satire-Website: "The Guardian" fällt auf "Tagespresse" herein
05/17/2017

"Geilomobil"-Satire: "The Guardian" fällt auf "Tagespresse" herein

Satire-Website: "The Guardian" fällt auf "Tagespresse" herein

Die britische Zeitung "The Guardian" ist auf einen Artikel der Satire-Website „Die Tagespresse“ hereingefallen. Das schrieb die „Tagespresse“ auf Twitter. Der Artikel des "Guardian" wurde in der Zwischenzeit geändert.

Der „Guardian“ schrieb in einem Artikel über den neuen ÖVP-Chef, dass Kurz bereits 2014 bei der Suchmaschine Google angefragt habe, Hinweise auf das "Geilomobil" und die "Schwarz ist geil"-Kampagne zur Wien-Wahl zu löschen. Den Brief habe er mit „xxx hugs & hisses Outside minister Sebi“ unterzeichnet. Der Autor des Artikels berief sich dabei auf die „Tagespresse“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.