Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ), Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), Vizekanzler Heinz Christian Strache (FPÖ) und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)
Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ), Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), Vizekanzler Heinz Christian Strache (FPÖ) und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)

© APA/ROLAND SCHLAGER

Österreich
01/06/2018

Die profil-Titelgeschichte: Willkommen in der neuen Republik!

Die schwarz-blaue Koalition hat zügig mit dem Umbau der Republik begonnen. Er könnte sich als nachhaltig erweisen: Top-Jobs für Burschenschafter, neue Härte gegenüber Arbeitslosen – und der Islam steht ab sofort unter Generalverdacht.

von Clemens Neuhold

Eine schöne neue Welt zeigt uns die neue Bundesregierung: prachtvoller Schlosshof, gepflegter englischer Rasen, Ausblick ins weite Land, der schon den alten Römern gefiel. Als die Regierungsmitglieder am Donnerstag im Schlosshof von Seggau vorfuhren und aus ihren Dienstlimousinen stiegen, standen Fotografen und Kameraleute dicht gedrängt in einem kleinen Durchgang. Manch einer rüttelte verdrossen an der Tür, doch sie blieb verschlossen. Erst am zweiten Tag, nach Fürsprache einiger Digital Natives aus dem Kreis um Kanzler Sebastian Kurz, die diese Szenen kopfschüttelnd beobachtet hatten, durfte auch im Schlosshof fotografiert werden.

.....

Lesen Sie die Titelgeschichte von Eva Linsinger, Clemens Neuhold, Christina Pausackl, Jakob Winter und Christa Zöchling in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.