Umfrage: Mehrheit will nicht an Pegida-Protesten teilnehmen

Umfrage: Mehrheit will nicht an Pegida-Protesten teilnehmen

Laut einer aktuellen profil-Umfrage kann sich eine große Mehrheit der Österreicher (69%) nicht vorstellen, an den Protesten der österreichischen Pegida-Bewegung teilzunehmen.

Immerhin jeder Fünfte (21%) zeigt aber eine gewisse Bereitschaft, sich den Pegida-Protesten (Bild: Georg Immanuel Nagel, Sprecher von Pegida Wien) anzuschließen. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Gallup für profil durchgeführten Umfrage wollen 25% der Befragten – im Sinne der Pegida – schärfere Vorkehrungen gegen eine Islamisierung treffen.

22% stehen allerdings auf der Seite der Gegendemonstranten und finden, die offene Gesellschaft müsse verteidigt werden. Die Relative Mehrheit der Befragten (44%) attestiert beiden Gruppierungen, auf ihre Art und Weise Rech zu haben.

(n=500)

(Red.)