Belgien ist von der Corona-Krise hart getroffen

© APA - Austria Presse Agentur

Österreich
10/31/2020

Umfrage: Zwei Drittel empfinden Corona-Situation als belastend

Besonders unter 30-Jährige und Menschen mit Kindern leiden unter der Pandemie.

Die Menschen in Österreich kämpfen mit den psychischen Folgen der Pandemie. So geben insgesamt 69% der Befragten an, dass sie durch die Corona-Situation persönlich belastet sind. Davon empfinden 25% die Lage sogar als „sehr belastend“, weitere 44% als „eher belastend“.

Wie die vom Meinungsforschungsinstitut Unique Research für die aktuelle profil-Ausgabe durchgeführte Umfrage zeigt, lässt die Corona-Krise nur eine Minderheit unbekümmert: 25% der Befragten empfinden ihr Leben während der Pandemie „wenig“ belastend und 5% „gar nicht“.

Zwei Gruppen macht die Situation besonders zu schaffen. 78% der unter 30-jährigen fühlen sich belastet – und 75% der Menschen mit Kindern.

Rest auf 100%: k. A., Methode: Online-Befragung, Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 Jahren, Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: ±4,4 Prozentpunkte, Sample: n=505 Befragte, Feldarbeit: 26. bis 29.Oktober 2020

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.