KOMPONIST WAKOLBINGER, NHM-DIREKTOR CHRISTIAN KÖBERL: Installation "Expansion of the Universe“.

KOMPONIST WAKOLBINGER, NHM-DIREKTOR CHRISTIAN KÖBERL: Installation "Expansion of the Universe“.

Wissenschaft

Der Klang des Urknalls

Beeindruckende Sound-Installation im Naturhistorischen Museum.

216 Lautsprecher, 1036 Stimmen, eine Partitur: Die Komposition des Braunauers Rudolf Wakolbinger nimmt ihre Zuhörer mit auf eine faszinierende Zeitreise - vom Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren bis in die Gegenwart. Die Vorlage für "Expansion of the Universe“ lieferten NASA-Mikrowellenaufnahmen des Universums. Zu hören ist die beeindruckende Klanginstallation bis zum 20. August im Naturhistorischen Museum in Wien, wo sie vergangene Woche von Kardinal Christoph Schönborn und Guy Consolmagno (ein ausführliches profil-Interview mit dem Vatikan-Chefastronomen finden Sie hier) eröffnet wurde.

Kommentar verfassen