Können wir noch klüger werden?
Wissenschaft

Können wir noch klüger werden?

Kurz gefragt.

Eher nicht, jedenfalls nicht nennenswert. Obwohl in letzter Zeit mehrfach prophezeit wurde, der "neue" Mensch der Zukunft werde sich eines noch größeren, leistungsfähigeren Gehirns bedienen, erscheint dies extrem unwahrscheinlich. Die Erklärung: Es kostet zu viel Energie. Das humane Gehirn verbraucht schon jetzt ein Fünftel aller Energie, deutlich mehr als bei anderen Lebewesen. Noch mehr Treibstoff für den Denkapparat zu reservieren, brächte uns wohl kaum mehr Vorteile, die den Aufwand rechtfertigen. Daher ist der Plafond wohl ziemlich erreicht.

MEHR AUS DER REIHE "KURZ GEFRAGT":

Wie fixiert man Weihnachtsbäume?

Helfen Tiere gegen Asthma?

Arachnophobie: Woher stammt Spinnenangst?

Schadet Fernsehen der Gesundheit?

Kommentar verfassen