Wie halten sich Zecken fest?
Wissenschaft

Wie halten sich Zecken fest?

Kurz gefragt.

Mithilfe einer speziellen anatomischen Ausstattung. Ein deutsches Forscherteam untersuchte, wie es den nun wieder vermehrt aktiven Spinnentieren gelingt, auf Oberflächen Halt zu finden. Immerhin müssen sie Grashalme erklimmen, sich auf menschliche Haut heften und nach dem Blutsaugen das 135-Fache des vorherigen Körpergewichts stemmen.

Besonders wichtig sind dabei Haftkissen zwischen den Krallen, die je nach Bedarf auf- oder zugefaltet werden können und samt einer Haftflüssigkeit Halt auf glatten Flächen bieten. Dadurch üben Zecken eine Kraft aus, die ihr Gewicht um den Faktor 500 übersteigt. Die Krallen selbst dienen indes dem Festhalten an rauen Objekten.

Kommentar verfassen